HomeCD-ProduktionenBühneBiografie - Tatjana privatWorkshopsPresseKontakt - Gästebuch - Links

Die eigene Stimme, der Schlüssel zur inneren Schatzkammer!

Mit dem unmittelbaren Schrei nach der Geburt begrüsst der neugeborene Säugling die fremde, unbekannte Welt. Dieser erste Ton gestaltet bereits sein Leben und das Leben seiner engsten Umgebung. Es beginnt die wesentlichste Phase, der zwischenmenschlichen Ebene (Mutter-Kind-Beziehung). Es werden Erfahrungen gesammelt.

Die Sprache, beginnend mit der Lautgestaltung, versteht es nun, die Seele disharmonisch oder harmonisch klingen zu lassen.

Jeder Ton erzeugt eine Schwingung, ein Gefühl, welches im Bewusstsein des Menschen gespeichert bleibt. Dieser innere Klang kann nicht einfach gelöscht werden, sondern nur in seiner Frequenz erhöht. Z.B. Wenn wir sagen "denke nicht an eine Banane" - so bleibt das geistige Bild dennoch die Banane. Das Gehirn gibt den Impuls, die Information, das Bild der Banane vor unserem inneren Auge entstehen zu lassen.
Alle negativen Formulierungen, auch wenn sie mit positiver Intension ausgesprochen werden, bleiben dennoch negativ.

Jedes Wort erzeugt Energie und ist verantwortlich für deren Wirkung. Wollen wir an der Wirkung etwas ändern, bearbeiten, ist es also wichtig deren Ursache herauszufinden.
Am Anfang ist immer die Tat, hat Goethe gesagt. Ich glaube es ist das liebevolle Wort, das Musik erschuf unsere Herzen zum Klingen bringt.

Was bedeutet es mit der eigenen Stimme zu sprechen?

Durch Erfahrungen in der frühesten Kindheit verursacht durch Mangelerscheinungen wie: Ängste, Wut, Hass, Stress, Hilflosigkeit, Verlust, Lieblosigkeit, Missbrauch entwickelt der Mensch Schutzmechanismen, Muster, erlernte Verhaltensformen, die den freien Energiefluss im Körper hemmen. Das eigene Ich und deren Bedürfnisse werden nicht mehr wahr genommen, sondern verdrängt. Der Mensch definiert sich durch Fremdeinflüsse, Wünsche und Meinungen, Forderungen Anderer. Das Leben verläuft in kontrollierbaren, Besitz orientierten Normen, unfreien, lustlosen unechten Bahnen. Dadurch wiederholen sich kontinuierlich unerfreuliche Situationen, Misserfolge, Macht und Ohnmachtssituationen.

Der Körper reagiert auf diese Missklänge mit ungesundem Verhalten wie: Selbstzweifeln, Minderwertigkeitsgefühlen, Zukunftsängsten, Platzängsten, Kritiksucht, Burnout Symptomen, Schlaflosigkeit usw. Durch das Ausbleiben des Erfolges entstehen Schuldzuweisungen, Blockaden, Isolation, die das Erreichen von Zielen erschweren.

Meine Aufgabe besteht darin durch gezielte Atemtechnik, Sprechübungen (nach Steiner) und mentalen Gesangsübungen hilfreich begleitend zurück in die Eigenverantwortung zu führen, schwierige Alltagssituationen durch gezielte Körperarbeit zu klären, den Selbstwert zu stärken, die persönliche Präsentation authentischer zu gestalten - seine eigene Stimme wieder zu hören und klingen zu lassen.

Wer sind meine Ansprechpartner?

Menschen die mit ihrer eigenen Stimme arbeiten oder arbeiten wollen,
die ihr Freud- Lust- Erfolgs- Gesundheitspotential erhöhen wollen.
Alle jene, die sich angesprochen fühlen mit diesem Satz:
Alles ist möglich, mit der Bereitschaft es zu tun! (Tatjana Aton)

Preis für ein Einzelcoaching 50,- € pro Stunde

Termine auf Anfrage

zurück | nach oben
Home | CD | Bühne | Über mich | Workshops | Presse | Kontakt
Impressum | © Tatjana Aton 2003/2017

sponsored by sg2web